fbpx

Fort Lauderdale: Resort leben im Ritz-Carlton

by Sanne
191 views
Ritz-Carlton, Fort Lauderdale

Normalerweise bin ich keine große Resort-Person, aber ich bekam eine kostenlose Nacht durch ein Belohnungsprogramm, in dem ich mich befinde. Als Poul nach Dubai zurückflog, beschloss ich, im Ritz-Carlton in Fort Lauderdale einzuchecken, um mein Angebot zu verlängern in der Florida-Sonne zu bleiben.

Es ist ein wunderschönes Hotel direkt am Strand, in einer Gegend, die der Jumeirah Beach Residence in Dubai sehr ähnlich ist. Vielleicht fehlen nur ein paar mehr Sportwagen und vielleicht ein oder zwei Leoparden mehr, und man hätte den The Walk JBR.

Mein Zimmer war vom Strand weg gerichtet, sodass ich anstelle des weißen Sandes und des klaren blauen Wassers Blick auf die Kanäle hatte, was auch nicht schlecht war. Das Interieur des Zimmers war hellgelb und weiß, was das Zimmer sonnig und hell erscheinen ließ, eine gute Wahl für eine Strandlage. Das Badezimmer war etwas marmorlastig, aber wenn man mit Marmorüberladung klarkommt, ist The Ritz perfekt.

Der Poolbereich hatte einen Blick auf den Strand und sah so ordentlich und verlockend aus, wie es in den meisten Resorts üblich ist. Wenn es nicht so windig gewesen wäre, wäre ich schwimmen gegangen.

Ich frühstückte im Burlock Coast, dem Hotelrestaurant im Erdgeschoss, direkt an der Strandpromenade. Ich hatte einen frisch gepressten Saft, ein Croissant und eine Obstschale, was alles sehr schön war, aber ich bedauerte, dass ich keinen Zimmerservice hatte, denn dieses Zimmer ist eigentlich perfekt für ein Bettfrühstück gemacht.